SUCHE


Historische Trinkwasserkammern

Daniel-Stocker-Weg | Stuttgart | Ost


Shuttlebus-Haltestelle
3 Urachplatz


Alternativlinien nach regulärem Fahrplan: Bus 42, Urachplatz -> Fahrplanauskunft:

Lange Nacht der Museen Stuttgart - Historische Trinkwasserkammern innen1

Der Hochbehälter Kanonenweg, oberhalb des Urachplatzes im Stuttgarter Osten, wurde 1882 mit einem Volumen von 10.000 m³ gebaut und später auf die doppelte Größe erweitert. Ziel war es, immer so viel Trinkwasser vorzuhalten, dass man die Bevölkerung auch bei einem Ausfall der Zulieferungen einen Tag mit Trinkwasser versorgen konnte. Das Gesamtvolumen der drei Wasserkammern entspricht etwa acht Olympiaschwimmbecken. Der historische Hochbehälter versorgte die Stuttgarter Innenstadt bis 2018 mit Trinkwasser. Dann wurde der neue Hochbehälter Kanonenweg in der Nachbarschaft in Betrieb genommen und versorgt Stuttgart-Mitte, Ost, Obertürkheim, Bad Cannstatt und Münster mit Trinkwasser von der Landeswasserversorgung. Bei der Langen Nacht der Museen öffnet die Netze BW Wasser GmbH die Türen zu ihrem historischen Wasserbehälter, der normalerweise nicht zugänglich ist. Die Besucher „reisen“ zu den Anfängen der Stuttgarter Wasserversorgung. Frei zugängliche Infoinseln dokumentieren die Historie des denkmalgeschützten Bauwerks.

Begrenzte Platzkapazität. Nicht barrierefrei.



Programm


Alle Orte Orte in der Nähe

Tour Hafen

1 Karlsplatz
2 Haus der Geschichte
3 Urachplatz
4 Schlachthof
5 Hafen Ri. Karlsplatz
6 Untertürkheim Bahnhof Ri. Mercedes-Benz Museum
7 Mercedes-Benz Museum
8 Mercedesstraße Ri. Haus der Geschichte
9 Konrad-Adenauer-Straße