SUCHE


Polizeimuseum Stuttgart

Hahnemannstraße 1 | Stuttgart | Nord


Shuttlebus-Haltestelle
U6 Pragsattel
weiter zu Fuß: Treppen bei Aufzug nehmen, oben li., Pragstr. an Ampel überqu., geradeaus in Hahnemannstr., bergan


Alternativlinien nach regulärem Fahrplan: U7, U13, U15, Pragsattel -> Fahrplanauskunft:

Lange Nacht der Museen Stuttgart - Polizeimuseum Fuehrung 2

Im Polizeimuseum erwarten die Besucher spannende Begegnungen mit der Stuttgarter Polizeigeschichte. Die 220 Quadratmeter große Ausstellung zeigt beispielsweise spektakuläre Verbrechen aus zwei Jahrhunderten, die Stuttgart erschütterten – ihre Aufklärung ist spannend und bewegend dokumentiert. Der Ausstellungsbereich „Tatortarbeit und Spurensicherung“ gibt faszinierende Einblicke in die Techniken der „Spusi“ und eine wertvolle Falschgeldsammlung zeigt täuschend echt wirkende Blüten.

In der Abteilung „Stuttgart und die RAF“ sind der Stammheim-Prozess, die Schleyer-Entführung sowie die Selbstmorde der RAF-Terroristen Baader, Ensslin und Raspe beeindruckend thematisiert. Die Stuttgarter Polizei im Nationalsozialismus, eine historische Polizeiwache, Waffengeschichte, historische Uniformen, Infos zur Verkehrsregelung, Unfallaufnahme sowie Verkehrskontrollen und -prävention ergänzen die Ausstellung.

Zutritt ab 16 Jahren. Ein amtliches Ausweisdokument ist mitzuführen und am Eingang des Polizeigeländes vorzuzeigen.



Programm


Alle Orte Orte in der Nähe

Tour U6

U6 Wilhelm-Geiger-Platz
U6 Feuerbach Bahnhof/1 Feuerbach Bahnhof (Shuttle-Bus)
2 Schick-Areal (Shuttle-Bus Richtung Porsche)
3 Porsche Museum (Shuttle-Bus)
4 Schick-Areal (Shuttle Bus Richtung Feuerbach)
U6 Feuerbach Bahnhof/1 Feuerbach Bahnhof (Shuttle-Bus)
U6 Pragsattel
U6 Löwentorbrücke
U6 Eckartshaldenweg
U6 Stadtbibliothek
U6 Hauptbahnhof
U6 Schlossplatz
U6 Charlottenplatz
U6 Olgaeck