SUCHE


19:00-2:00

Kunstparcours

Lange Nacht der Museen Stuttgart - Wagenhallen_Parcours

Zur Langen Nacht der Museen laden die KünstlerInnen des Kunstverein Wagenhalle zu einem Kunstparcours durch ihre Container City vor der Wagenhalle ein. Die Außenflächen werden bespielt und viele Ateliers sind geöffnet. In der Galerie Hausgeburt und im Projektraum TAUT wird ausgestellt. Außerdem gibt der Kunstverein Wagenhalle Einblick in die aktuellen und zukünftigen Entwicklungen vor Ort im neuen Rosensteinquartier.

 

Teilnehmende Künstler:

Container City vor der Halle

“Theatre of the long Now” Büro Baubotanik

“Stahlskulpturen” Moritz Junkermann

“Figurentheater” Antje Töpfer und Florian Feisel

“urban gardening” Stadtacker

“foodsharing”  contain´t

“Gartenstuhl” Anja Koch

 

TAUT – Projektraum vor der Wagenhalle

“Bestandsaufnahme: Das Museum für Zeitgenössische Kunst – Abteilung Postkarten” Kai Fischer

“Mehr Hallen wagen” Einblick in die Künstlerszene am Nordbahnhof und die Entwicklungen vor Ort

“Stuttgart, dein Künstlerviertel”

 

Gemeinschaftswerkstatt

„Rosenstein Code – Experimentelle Quartiersentwicklung in Stuttgart Nord“ Aaron Schirrmann

„Agenda Rosenstein“, Die Stadtisten

 

Container City – Wiesenateliers

“Installation, Objekt, Video” Renate Liebel

“Film” Pia Maria Martin

“Malerei, Grafik” Karin Sauerbier

“Maleratelier” Ruth Baumann

“Interventionen” Stephan Köperl

„In Anwesenheit einer Hypotenuse“ – Daniela Fichtl, Sebastian Scherbaum

 

Backsteinhäuser Innenhof / Parkfläche

“Stretchlimo” Anne Westermayer

“Microssage-Wohnwagen mit BAR” Steffen Osvath und Liane Preuß

 

Galerie Hausgeburt im Backsteinhaus 3

“Bildhauerei / Kinetische Subjekte” Wolfhart Hähnel

“Isdoch egal” Chris Sauer

ORT

Kunstverein Wagenhalle


Lange Nacht der Museen Stuttgart - Kunstverein Wagenhalle Kunstparcours 1 Innerer Nordbahnhof 1
Stuttgart /Nord

PROGRAMM