SUCHE


19:00-2:00

Sonderausstellung „Leila Alaoui: Fotografie“

Lange Nacht der Museen Stuttgart - ifa Galerie Leila Alaoui

Der glänzende Stoff eines Mantels, Wollfäden einer Kopfbedeckung, ein direkter Blick – die Porträts der marokkanisch-französischen Fotografin Leila Alaoui (1982–2016) setzen Menschen unmittelbar und direkt ins Bild. Die Retrospektive der Künstlerin zeigt die vier Werkgruppen Les Marocains, No Pasara, Crossings und L’Île du Diable, die zwischen 2008 und 2015 entstanden sind. Eine Reise durch Marokko führte die Fotografin von Essaouira im Südwesten nach Tanger im Norden. In einem mobilen Studio fotografierte Leila Alaoui Marokkanerinnen und Marokkaner in der quirligen Hauptstadt Marrakesch ebenso wie in abgeschiedenen Siedlungen des Atlasgebirges. Mit der Serie „Les Marocains“ gab sie der Vielfalt einer ganzen Region ein Gesicht.

ORT

ifa-Galerie Stuttgart


Lange Nacht der Museen Stuttgart - ifa Galerie Gebäude Charlottenplatz 17
Stuttgart /Mitte

PROGRAMM

16:00-19:00
Motto „Ich bin ich“
19:00-2:00
Sonderausstellung „Leila Alaoui: Fotografie“
19:00-1:00 • stündlich
Kurzführungen durch die Sonderausstellung