SUCHE


Weissenhofmuseum im Haus Le Corbusier

Rathenaustraße 1 | Stuttgart | Nord


Shuttlebus-Haltestelle
7 Am Weißenhof
weiter zu Fuß: entg. Fahrtri., li. in Rathenaustr., li. Seite


Alternativlinien nach regulärem Fahrplan: U5, Bus 43, Bus 44, Killesberg -> Fahrplanauskunft:

Lange Nacht der Museen Stuttgart - Weissenhofmuseum Aussenansicht

Die Stuttgarter Weißenhofsiedlung gilt bis heute als Meilenstein der Architekturmoderne der 1920er Jahre. Sie wurde 1927 unter der Leitung von Ludwig Mies van der Rohe als Ausstellung für moderne Wohnbauten errichtet und diente anschließend als städtische Wohnsiedlung. 17 internationale Architekten waren am Projekt beteiligt, darunter Architekturgrößen wie Le Corbusier oder Walter Gropius. Die erhaltenen Häuser der Weißenhofsiedlung sind bis heute bewohnt. Das Doppelhaus von Le Corbusier ist ein Museum und seit 2016 Weltkulturerbe der Unesco: Es zeigt in der einen Haushälfte die Geschichte der Siedlung, in der anderen Hälfte wurde die ursprüngliche Raumaufteilung, Farbgebung und Einrichtung wiederhergestellt.



Programm



Gastronomie

Glühwein, Kinderpunsch, Bier, Saft, Wasser und kleine Snacks

Alle Orte Orte in der Nähe

Tour Nord

1 Karlsplatz/ Schlossplatz
2 Linden-Museum/Ecke Kriegsbergstraße
3 Wolframstraße
4 Rosensteinstraße
5 Museum am Löwentor
6 Löwentorbrücke
7 Am Weißenhof
8 Feuerbacher Weg
9 Linden-Museum/Ecke Holzgartenstraße